Jugendcoaching mit Ralf Herzhauser

Weil Ihre Kinder wichtig sind!

Methoden

Woher weiß ich welches Coaching das Richtige ist?

Ihr Kind ist einzigartig und somit hat es eine individuelle Unterstützung und einen begleiteten Lösungsweg verdient. Der Ablauf und die Methode variiert von Kind zu Kind. Das Alter Ihres Kindes und dessen gegenwärtige Herausforderung bilden für mich die zentrale Handlungsgrundlage.
Innerhalb eines Beratungsgesprächs schildern Sie mir Ihr Anliegen. Gerne unterstütze ich Sie dabei. 

iERT®: Blockaden lösen

Beim iERT (abgeleitet vom integrativen EMDR mit kindgerechter Erweiterung) werden Blockaden direkt im limbischen System im Gehirn gelöst.Dort, wo sie entstehen. Wenn Ihr Kind bei einem Fach blockiert, dann können Sie ihm gut zureden. Auch ein Coach kann ihm gut zu reden und selbst das Kind kann rationell auch einsehen, dass es keine Gründe gibt für eine Blockade.

EMDR ( Eye Movement Desensitization and Reprocessing zu deutsch Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung

 

Systemische Aufstellung: Blick von außen

Die systemischen Aufstellung entstanden Mitte der 80er Jahre im Systemischen Therapiekontext. In ihr simulieren wir spielerisch mit den Kindern durch Spielzeugfiguren den inneren Dialog und finden so heraus, weshalb sich zum Beispiel ein Kind selbst im Weg steht. Dies ist sehr wertvoll, wenn vordergründig nicht wirklich ersichtlich ist, warum ein Kind sich in manchen Dingen so schwer tut.

Die 5 Punkte Methode: Glaubenssätze bearbeiten

Bei dieser Methode werden hinderliche Glaubenssätze verändert. Glaubenssätze sind Gedanken, die tief in uns verankert und für uns wahr sind. Diese Gedanken werden immer wieder von uns gedacht, sie sind uns aber meist nicht als solche bewusst. Glaubenssätze entstehen und manifestieren sich meistens in der Kindheit durch die Erziehung bzw. durch unsere Erfahrungen. Sie waren damals evtl. sinnvoll und richtig, sie gaben Sicherheit. Im Hier und Jetzt hindern uns diese, unser Potenzial zu entfalten, unsere Komfortzone zu verlassen. In meinem Coaching decken wir solche hinderlichen Glaubenssätze auf, hinterfragen diese auf ihre „Wahrheit“, Bedeutung und Einfluss. Wir wandeln gemeinsam negative in positive und stärkende Glaubenssätze um und verankern diese.
Für Ihr Kind bedeutet dies, dass es gestärkt, motiviert und mit einem positiven Gefühl an die nächsten Herausforderungen gehen kann.

Mentaltraining: Kompetenzen fördern

Jeder hat den Begriff „Mental-Training“ schon einmal gehört. Jeder Spitzensportler unterstützt sein körperliches Training durch mentales Training. Das heißt, er geht in Gedanken seinen Weg zu seinem Ziel, dass er erreichen möchte, durch. Damit kann leichter und schneller sein Ziele erreicht werden und somit wird Stress abgebaut. Man kann im Leben nur das erreichen, was man sich auch vorstellen kann!

Mentaltraining bedeutet Training des Geistes durch bewusstes Lenken der Gedanken. Positive Gedanken ziehen positive Ereignisse an – negative Gedanken negative Ereignisse!

Doppelter Futureback: ein Rollenspiel
Hier entsteht echte, dauerhafte, tiefgreifende und anhaltende Motivation. Hier lernen die Kinder im Eigendialog das, was Eltern gerne als „nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir“ bezeichnen würden. Aber spielerisch und mit viel Freude.
Fantasiereise
Bei den Fantasiereisen werden die Kinder in den Alphazustand geführt. Der Alphazustand entspricht dem Zustand leichter Entspannung. Durch eine spezielle Verzahnung mehrerer Geschichten und Techniken in Fantasiereisen wird die Kreativität und das automatisierte Verhalten der Kinder positiv gefördert und erleichtert. Dadurch können Kinder z. B. bei Arbeiten einfach von alleine ruhiger bleiben, schneller und effizienter Lernen und das Gelernte auch wieder besser abrufen, ohne sich bewusst anstrengen zu müssen.
Timeline
Bei der Timelinearbeit, ein Baustein aus der Therapie, gehen wir mit den Kindern gedanklich in positive kraftvolle Momente um die Herausforderungen der Gegenwart viel einfacher angehen zu können. Durch einen gedanklichen Weg in die Zukunft wird dann eine positive Referenz für das Unterbewusstsein geschaffen, die Kraft, Freude und inneren Antrieb im Alltag zur Folge hat.
EFT: Linderung von Stress

EFT ist eine Methode, bei der durch leichtes Klopfen auf bestimmte Meridianpunkte Energiebahnen wieder aktiviert werden. Energieblockaden sind für uns spürbar.  Ihr Kind lernt, wie es diese Blockaden bei sich lösen kann. So kann es sich selbst von belastenden Gefühlen befreien. Ohne Blockaden, aber mit viel Energie und einer Lerntechnik können neue Ereignisse leicht gemeistert werden.

EFT (Emotional Freedom Techniques) zu deutsch Technik(en) der Emotionalen Freiheit

Der Weg zum Erfolg mit personalisiertem Coaching

Eine glückliche Kindheit ist kein Zufall!
Stellen Sie die Weichen für Ihr Kind auf Erfolg.

Erlebte Gesprächsvielfalt ist wichtig, damit kleine und große Menschen praktisch erleben, wie man eigene Standpunkte findet. Erfahren, wie man Ängste, Nöte,  aber auch Erwartungen und Wünsche so formuliert, dass andere Menschen sie verstehen und ihre Hilfe offenbaren können.

Warum Jugendcoaching?

Familiäre Veränderungen

Manchmal kommt es zu familiären Veränderungen,                     zum Beispiel Nachwuchs, Scheidung, ein Elternteil ist aus dienstlichen Gründen nicht zu Hause.
Durch das Coaching lernen die Kinder die Situation einzuordnen und damit umzugehen.

Umgang mit Gefühlen

Oft stehen Kinder vor großen Herausforderungen in ihrer Entwicklung, Der Umgang mit Gefühlen stellt sie vor Probleme, die durch ein Coaching spielend gemeistert werden können.

Umzug

Ein Umzug bedeutet für viele Kinder Stress. Neue Umgebung, neue Freunde, alles ist ungewohnt. Das Coaching verbessert durch gezielte Techniken die Akzeptanz des Neuen.

Schulwechsel, Schulprobleme

Ein Schulwechsel stellt Kinder genauso wie ein Umzug vor große Anpassungsschwierigkeiten. Meistens entstehen dadurch Schulprobleme die durch ein Coaching gezielt gelöst werden können.

Neuer Lebensabschnitt

Ein Neuer Lebensabschnitt steht bevor, Berufswahl, Studium, Bewerbung schreiben, Bewerbungsgespräche. Mit der richtigen Vorbereitung darauf – wird das zum Kinderspiel.

Der Ablauf

Sie nehmen Kontakt zu mir auf und wir sprechen ohne Beisein Ihres Kindes über Ihr Anliegen.
Ich erkläre Ihnen den Ablauf des Coaching und relevante Punkte in der Zusammenarbeit.
Dieses Erstgespräch ist kostenlos.
Das erste Kindercoaching besteht aus einer Einheit von      6 x 60 Minuten.
Die erste Sitzung geht über zwei Stunden.
Danach können, bei Bedarf, Einzelstunden ergänzt  werden.

Fahrplan

Erstgespräch

i

Coachingeinheiten

Erreichen der Ziele

Haben Sie noch Fragen?

Kontakt

Ralf Herzhauser

Baumschulstraße 17
67657 Kaiserslautern

0631 - 3403873

info@ralf-herzhauser-coaching.de

Datenschutz

12 + 7 =